Muster seitenränder

Verwendet vor und nach Pseudoelementen mit Höhe und negativen Rändern, um die übergeordnete Auffüllung zu erzwingen, ohne die Größe des ursprünglichen Inhalts zu beeinflussen. Die Positionen der (vertikalen) Basislinien werden gewählt, um sicherzustellen, dass die gedrehten Glyphen nicht zu weit (wenn überhaupt) außerhalb des Linienbereichs für die vertikale Linie herausragen, wenn die Eigenschaft “line-stacking-strategy” den Wert “linienhöhe” oder “Font-Höhe” hat. In diesem Fall werden wir sagen, dass der gedrehte Text im vertikalen Linienbereich gut ausgerichtet ist. Ein Textblock ist ein Stapel von Zeilenfeldern. Im Fall von “links”, “rechts” und “Mitte” gibt diese Eigenschaft an, wie die Inline-Felder in jedem Zeilenfeld in Bezug auf die linke und rechte Seite des Zeilenfelds ausgerichtet sind. Ausrichtung ist nicht in Bezug auf das Ansichtsfenster. Im Falle von “Gerechtfertigt” kann die UA die Inline-Boxen zusätzlich zur Anpassung ihrer Positionen dehnen. (Siehe auch `letter-spacing` und `word-spacing`.) Wenn der Designer entscheidet, welche Ränder er braucht, nimmt er die notwendigen Symbole aus der Bibliothek und passt sie an seine Höhen und Farben an. Danach platziert er Ränder auf der Seite und gruppiert alles im Ordner Vertikaler Rhythmus. Für die Bequemlichkeit haben wir ein kleines Plugin, das einen Hotkey verwendet, um den Ordner auszublenden und anzuzeigen. Die Eigenschaft “border-color” kann einen Wert von einem bis vier haben, und die Werte werden auf den verschiedenen Seiten wie für “Grenzbreite” festgelegt.

Die Position (und möglicherweise Größe) des Bereichs wird mit den Eigenschaften “links”, “rechts”, “oben” und “unten” angegeben. Diese Eigenschaften geben Offsets in Bezug auf die flächendeckende Fläche an. Absolut positionierte Bereiche werden aus dem normalen Fluss herausgenommen. Dies bedeutet, dass sie keine Auswirkungen auf das Layout der späteren Geschwister haben. Auch wenn absolut positionierte Bereiche Margen haben, brechen sie nicht mit anderen Margen zusammen. Eine potenzielle Seitenumbruchposition wird in der Regel unter dem Einfluss der “Page-Break-Inside”-Eigenschaft des übergeordneten Elements, der “Page-Break-after”-Eigenschaft des vorherigen Elements und der “Page-Break-before”-Eigenschaft des folgenden Elements angezeigt. Wenn diese Eigenschaften andere Werte als `auto` haben, haben die Werte `always`, `left` und `right` Vorrang vor `vermeiden`. Im Abschnitt über zulässige Seitenumbrüche finden Sie die genauen Regeln, wie diese Eigenschaften einen Seitenumbruch erzwingen oder unterdrücken können. In unserem nächsten Projekt haben wir versucht, die Margen klar zu markieren. Wir haben eine neue Seite in unserem Leitfaden erstellt, Dokumentationen über vertikale Ränder geschrieben und gezeigt, wie man sie verwendet.

Ewa Nowicka

Ewa Nowicka

Mam zbyt wiele planów na siebie i nie mogę się zdecydować, który jest najlepszy.
Serialoholiczka uważająca, że kultura popularna jest równie ważna co ta niszowa, a czasem snobistyczna. Na zmianę odwiedza operę i multipleks w poszukiwaniu blockbusterów.
Miłośniczka literatury wszelakiej i stała bywalczyni koncertów.
Absolwentka filmoznawstwa na UŁ. Kosmetyczka. Menadżer sieci sklepów Drogerie Noel.
Publikuję również na: secretum.pl, duzeka.pl oraz filmaster.pl
Ewa Nowicka

Latest posts by Ewa Nowicka (see all)